Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

9 Juli 2015

Artikel vom 9 Juli 2015

Wie sich eine junge kenianische Ärztin in die Medizin verliebt hat

In der gewalttätigsten Stadt der Welt nutzen Sprayer ihre “Waffen” für das Gute

San Pedro Sula, Honduras, hält den blutigen Titel "Die tödlichste Stadt der Welt" für das vierte Jahr in Folge. Graffitisprayer wollen dieses Image mit ein bisschen Farbe und Vorstellungskraft verändern.

Kenia: Vorwurf der Diffamierung gegen Blogger offenbart Bildungsbedarf

Fünf äthiopische Journalisten aus der Haft entlassen, aber andere bleiben hinter Gittern

GV Advocacy

Bei überquellender Freude und ungläubigem Staunen über die Freilassung der Blogger muntern sich die Unterstützer gegenseitig auf, weiter ihre Wut herauszuschreien, bis es in Äthiopien keine inhaftierten Journalisten mehr gibt.