Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Wenn ich Präsident der FIFA wäre…

Nachdem der kürzlich wiedergewählte FIFA-Präsident, der Schweizer Joseph “Sepp” Blatter, am 3. Juni mitten in einem Korruptionsskandal, der den Weltfußballverband in seinen Grundfesten erschüttert, überraschend zurücktrat, begannen einige Twitter-Nutzer nicht etwa darüber zu spekulieren, wer sein Nachfolger wird, sondern was passieren würde, wenn sie selber Präsident der FIFA wären.

Aus dieser Aktion resultierte der satirische Hashtag #SiYoFueraPresidenteDeLaFIFA (wenn ich Präsident der FIFA wäre).

Der Eine oder Andere schlug “Verbesserungen” des Spiels und der Weltmeisterschaften vor:

Wenn ich Präsident der FIFA wäre, würde ich die Spieltage der UEFA Champions League weltweit zu Feiertagen erklären.

Wenn ich Präsident der FIFA wäre, würden wir alle zwei Jahre eine Weltmeisterschaft der Clubmannschaften mit 36 Teams veranstalten.

Wenn ich Präsident der FIFA wäre, gäbe es MEHR UNTERSTÜTZUNG FÜR DIE KLEINEN NATIONALMANNSCHAFTEN!

Andere sprachen die Übertragungsrechte an:

Wenn ich Präsident der FIFA wäre, würde ich der Televisa für immer und ewig verbieten, irgendwelche Fußballereignisse zu übertragen.

Einige andere denken lieber darüber nach, wie sie die Historie verändern könnten:

Wenn ich Präsident der FIFA wäre, dann wäre der Ball von Yepes im Tor gewesen [Brasilien-Kolumbien, 66. Minute]

Wenn ich Präsident der FIFA wäre, würde ich die Weltmeisterschaft in Brasilien wiederholen lassen mit einem Abstoß vom mexikanischen Tor in der 90. Minute und einer gelben Karte für Robben.

In der Zwischenzeit hatten mehrere Leute vorgeschlagen, Spieler mit Potenzial auszuzeichnen:

Wenn ich Präsident der FIFA wäre, würde ich diesen wunderbar bemühten Spieler mit einem Goldenen Ball auszeichnen…

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..