Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Auf Dubais Straßen schmeißen sich Frauen auf ihre Harleys und zerschlagen Vorurteile

Eine Fahrerin auf dem

Eine Fahrerin auf dem “International Female Ride Day” in Dubai. Credit: Amanda Fisher. Veröffentlicht mit PRI's Genehmigung

Dieser Artikel und Radio Report von Shirin Jaafari für The World wurde ursprünglich von PRI.org am 18. May 2015  veröffentlicht und erscheint hier wurde hier im Rahmen einer gemeinsamen Nutzungsvereinbarung.

“Wenn ich fahre, fühle ich mich als wenn mir die Welt gehört.” Dies ist, wie Dana Adam ihre Erfahrung auf der Fahrt mit dem Motorrad – einer Harley-Davidson, nicht weniger – über die weitreichenden Autobahnen von Dubai beschreibt.

Dana Adams ist nicht ihr richtiger Name; Sie benutzt ein Pseudonym weil sie von einer einflussreichen, konservativen Familie im Jemen stammt, wo Motorrad fahren nur ein Traum war. “Es ist nicht akzeptabel im Jemen”, sagt sie. Keine Frau fährt ein Motorrad. Meine Familie würde mir es nie erlauben.”

Wieder auf dem Weg nach einem kurzen Boxenstopp bei Karak Chai. Credit: Amanda Fisher. Veröffentlicht mit PRI's Genehmigung

Wieder auf dem Weg nach einem kurzen Boxenstopp bei Karak Chai. Credit: Amanda Fisher. Veröffentlicht mit der Genehmigung von PRI

Aber in Dubai folgt Dana ihrem Traum und sie ist nicht die einzige. Es gibt eine ganze Gruppe von Fahrerinnen in Dubai. Die Reporterin Amanda Fisher beschloss, einige Zeit mit ihnen zu verbringen. “Mir wurde bewusst, wie viele starke Frauen es hier gibt, die dem Cliché der unterdrückten arabischen Frau trotzen”, sagt Fisher.

Sie erzählt die Geschichte einer anderen Fahrerin, Shima Mehri, einer iranischen Frau, die seit sie ein kleines Mädchen war, ein Motorrad fahren wollte. Es ist Frauen erlaubt Autos zu fahren, aber es ist illegal Motorräder in der Öffentlichkeit zu fahren.

Mehri und ihr Mann zogen nach Dubai als sie 29 Jahre alt war, wo sie endlich ihren Motorradführerschein machte. “Sobald ich nach Dubai zog, sagte ich: Ok, jetzt ist es an der Zeit,” erzählte sie Fisher. Aber Dinge verliefen nicht reibungslos, als sie ihrer Mutter ihre Entscheidung mitteilte. Sie war enttäuscht und besorgt über die Reaktion die Mehris Fahrerei in der Familie hervorrufen würde.

Shima Mehri Vorreiter der

Shima Mehri, Vorreiterin der “Dubai Ladies of Harley Driver” auf dem International Female Ride Day. Foto: Amanda Fisher. Veröffentlicht mit der Genehmigung von PRI.

Mehris Mutter kam nicht nur zu sich, aber gestand auch, dass sie selbst einmal Motorräder gefahren sei. “Mehri bekam eine Nachricht von ihrer Mutter mit einem Foto, auf dem war ihre 18-jährigen Mutter auf einem Motorrad zu sehen”, sagte Fisher.

Fisher sagt, dass die Harley-Davidson Gruppe eine eng verbundene Gemeinschaft ist. Die Frauen fahren in gemischten Gruppen aus Sicherheitsgründen, aber auch weil es zusammen mehr Spaß macht.

Dubai Ladies of Harley Drivers

“Dubai Ladies of Harley Drivers” auf ihrem Weg zurück nach Dubai. Foto: Amanda Fisher. Veröffentlicht mit der Genehmigung von PRI.

“Die Harley Bande ist quasi eine Erweiterung der Familie”, sagt sie. Das ist auch so, weil die meisten Mitglieder Frauen sind, die als Einwanderinnen nach Dubai gekommen sind. “Es ist so ein Schmelztiegel”, sagt Fisher über die Gruppe. “Es gibt Russinnen, Polinnen, Deutsche, Marokkanerinnen und Libanesinnen.”

Eine

Eine “Dubai Lady of Harley Drivers” auf der Straße während des International Female Ride Day. Foto: Amanda Fisher. Veröffentlicht mit der Genehmigung von PRI.

Aufgrund der sengenden Hitze, sagt Fisher, gehen die Fahrer früher am Morgen los, da der Sommer immer näher kommt.
Aber sie fanden auch einen neuen Weg der Hitze aus dem Weg zugehen: Eis-Jacken. Die Fahrerinnen haben ein Futter, wo sie Eis reinstecken können, welches sie für ein paar Stunden kalt hält.

“Es wäre ein großer Aufwand diese Frauen von der Straße zu holen”, sagt Fisher.

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..