Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Ein Nobelpreis für die Malalas der Welt

Malala Yousafzai. Imagen del usuario  Jabiz Raisdana de Flickr (CC BY-NC 2.0).

Malala Yousafzai. Bild des Users Jabiz Raisdana auf Flickr (CC BY-NC 2.0).

Der Blog MujeresMundi ist ein Info-Aktivismus-Projekt der Peruanerin Xaviera Medina, deren Engagement ganz der “Gender-Gleichberechtigung als Entwicklungfaktor” gilt.

In ihrem neusten Blogeintrag bezieht sie sich auf den Friedensnobelpreis, der an die pakistanische Aktivistin Malala Yousafzai für Bildung verliehen wurde und schreibt, dass:

[…] merece nuestra atención, el saber que Malala no es un caso aislado. La educación no es un derecho inherente a las niñas en muchos países, y día a día, cientos de Malalas son amenazadas por asistir a la escuela.

[…]

El Nobel 2014 debe recordarnos a todos nosotros que Malala Yousafzai no es un caso anecdótico, sino una realidad diaria de cientos de miles de jóvenes y niños en todo el mundo.

[…] es unsere Aufmerksamkeit verdient, zu wissen, dass Malala kein Einzelfall ist. Bildung ist kein gegebenes Recht für Mädchen vieler Länder und Tag für Tag werden hunderte Malalas bedroht, weil sie eine Schule besuchen. 

[…]

Der Nobelpreis 2014 sollte uns daran erinnern, dass Malala Yousafzai kein anekdotenhafter Fall ist, sondern eine tägliche Realität von hundertausenden Jugendlichen und Kindern auf der ganzen Welt.

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..