- Global Voices auf Deutsch - https://de.globalvoices.org -

Am 31. Juli twittert die Welt für die Zone9 Blogger aus Äthiopien

Kategorien: Äthiopien, Bürgermedien, Internetaktivismus, Meinungsfreiheit, Recht
Free Zone9 Tumblr collage. Images used with permission.

Collage der Bilder des Free Zone9-Tumblr. Fotos mit Genehmigung verwendet.

Global Voices-Blogger veranstalten am 31. Juli einen weltweiten und mehrsprachigen Tweetathon zur Unterstützung der zehn Blogger und Journalisten [1], denen in Äthiopien eine Anklage wegen Terrorismus droht und alle Nutzerinnen und Nutzer können sich diesem Tweetathon anschließen.

Die Global Voices-Gemeinschaft und unser Netzwerk an Verbündeten fordern Gerechtigkeit für diese Männer und Frauen. Jeder und jede von ihnen hat sich dafür eingesetzt, mittels Bloggen und Journalismus die soziale und politische Situation in Äthiopien zu kommentieren. Ihre Inhaftierung ist eine Verletzung des universellen Rechts auf freie Meinungsäußerung und die Klage, die gegen sie erhoben wird, ist nicht gerecht. Auf dem englischsprachigen Trial Tracker Blog [2] und in unserem deutschsprachigen Dossier [3] sind die Hintergründe zu ihrem Fall nachzulesen.

Das Gerichtsverfahren der Blogger wird am 4. August 2014 beginnen. Bis dahin und darüber hinaus werden sie jede Unterstützung benötigen, die ihnen zukommt. An diesem Donnerstag werden wir als globale Gemeinschaft von Bloggern, Autoren, Aktivisten und Experten sozialer Medien die Nachricht über ihr Schicksal rund um die Welt verbreiten und in unseren jeweiligen Muttersprachen twittern, so dass einflussreiche Personen, Diplomaten und Massenmedien auf den Fall aufmerksam werden.

Six of the detained bloggers in Addis Ababa. Photo used with permission.

Sechs der inhaftierten Blogger in Addis Ababa. Foto mit Genehmigung verwendet.

#FreeZone9Bloggers: Ein Tweetathon zur Freilassung der inhaftierten, äthiopischen Blogger

Datum: Donnerstag, 31. Juli 2014

Zeit: 10 Uhr morgens bis 14 Uhr nachmittags – unabhängig davon, in welcher Zeitzone man sich befindet!

Hashtag: #FreeZone9Bloggers

Organisatoren [4]: Nwachukwu Egbunike (@feathersproject [5]), Ndesanjo Macha (@ndesanjo [6]), Ellery Roberts Biddle (@ellerybiddle [7])

Wie man am Donnerstag teilnehmen [8] kann? Wie man den Fall bekannt machen kann? Twittert unter eurem Namen unter dem Hashtag #FreeZone9Bloggers. Ihr könnt euch zusätzlich bei unserem Zeitzonenplan [4] mit eurem Twitternutzernamen eintragen.

Beispieltweets:

Twittert, bis die Finger schmerzen und fordert Gerechtigkeit für die Zone9 Blogger!

Mehr Informationen zum Hintergrund des Falles gibt es in unserem deutschsprachigen Dossier [3].