Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Zweitgrößtes Kunstfestival der Welt findet in Südafrika statt

Liveberichte vom National Arts Festival in Grahamstown, Südafrika:

Every winter, for 11 days in early July, the sleepy South African college town of Grahamstown comes alive with art. Artists from all over the world swarm to the tiny town, and every nook and cranny is packed with theatre, dance, performance art, film, comedy puppets and face paint with the sweet sounds of jazz spilling onto the streets. The National Arts Festival, that celebrated its 40th anniversary this year, is the second biggest arts festivals in the world. For the last couple of years, a group of journalism students at Rhodes University cover the festival through a pop-up newsroom called CueTube, where they interview a variety of artists, choreographers and directors. Here’s some samples of the work.

Jeden Winter im frühen Juli wird die verschlafene südafrikanische Universitätsstadt Grahamstown für elf Tage mit Kunst belebt. Künstler aus der ganzen Welt pilgern in die Kleinstadt und alle Ecken und Winkel sind erfüllt mit Theater, Tanz, Performancekunst, Film, Puppentheater und Gesichtsbemalungen und auch der süße Klang von Jazz ist überall zu hören. Das National Arts Festival, welches dieses Jahr sein vierzigstes Jubiläum feiert, ist das zweitgrößte Kunstfestival der Welt. Seit einigen Jahren berichtet eine Gruppe von Journalismusstudenten der Rhodes University über einen Videochannel names “CueTube” vom Festival, in dem sie eine Vielzahl an Künstlern, Choreographen und Regisseuren interviewen. Hier einige Beispiele.

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..