Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Türkei: Antisemitismus lodert nach israelischen Angriffen auf Gaza auf

Turkey's prime minister has denounced Israel repeatedly. Screenshot from video uploaded by YouTube user Tamerscadence

Der türkische Ministerpräsident beschuldigt wiederholt Israel. Screenshoteines Videos, dass der Nutzer Tamerscadence auf YouTube hochgeladen hat.

Schon seit Langem empfinden Türken jeder Gesellschaftsschicht eine ziemliche Sympathie für Palästinenser und davon zeugen auch die aktuellen englischsprachigen Twittertrends in der Türkei. Die fortdauernden Angriffe Israels auf Gaza [Global Voices-Bericht auf Deutsch] werden jetzt aber als ein Vorwand genommen, um offen Antisemitismus zu äußern. Die folgenden Ausdrücke von antisemitischen Einstellungen, die diese Woche in der Türkei publik wurden, stehen alle in einer direkten oder indirekten Verbindung mit der Partei für Gerechtigkeit und Aufschwung (AKP), dessen Vorsitz der türkische Ministerpräsident und offener Kritiker Israels, Recep Erdoğan, innehat.

1. Am 17. Juli erzählt Bülent Yıldırım, Leiter der türkischen Stiftung für Menschenrechte, Freiheiten und Humanitäre Hilfe – einer Hilfsorganisation, die auch für die Organisation der Solidaritätsflotte für Gaza beteiligt war und die damit 2010 versuchte, die israelische Blockade von Gaza zu durchbrechen – einem regierungsnahen Fernsehsender:

Israels verdorbene Grundhaltung kann das Ende für jüdische Gemeinden in der Türkei bedeuten. Andernfalls werden weitere schlimme Dinge geschehen…

Später in der Nacht bewarfen Demonstranten mit Steinen das Gebäude, in dem sich das Konsulat Israels in Istanbul befindet und zerstörten eine impressionistische Statue, wie auf diesem englischsprachigen Blogbeitrag dokumentiert ist. Die Polizei setzte Tränengas ein.

2. Der prominente Parlamentsabgeordnete der AKP, Şamil Tayyar, trägt mit dieser Twitternachricht seinen Teil zur antisemitischen Stimmung bei:

Hoffe, eure Rasse wird unter noch vielen anderen neuen Hitlern verschwinden.

3. Am 18. Juli twittert Uğur Işılak, ein Sänger, der der Wahlkampagne der AKP unter Recep Erdoğan ein Lied gewidmet hatte:

Eure [Israel] Tyrannei stellt die von Hitler in den Schatten. Von nun an seid ihr das letzte Land, das sich gegen Hitler aussprechen kann.

Allah mahnt den Tyrannen an sein Ende durch die Hände der Tyrannei. #TerroristIsrael

Man sollte misstrauisch sein bezüglich der Humanität von jemanden, der diesen Ort einen Staat nennt.

4. Zu guter Letzt ein Kreuzworträtsel am 19. Juli des religiös-konservativen Boulevardblatts Yeni Akit, das diesem türkischen Tweet nach als pro-Erdoğan bezeichnet werden kann. Die Lösung des Rätsels ruft den berühmtesten Antisemiten an, der Bombardierung von Gaza ein Ende zu bereiten.

Schockierend… Die türkische Zeitung Akit veröffentlicht ein Kreuzworträtsel mit einem Bild von Hitler und dem Lösungssatz “Wir suchen dich”.

Später an diesem Tag ist bei der englischsprachigen Nachrichtenseite JTA (die zu Themen berichtet, die für jüdische Gemeinden interessant sind) zu lesen, wie Erdoğan bei einem öffentlichen Auftritt in Ordu, einer Stadt am Schwarzen Meer, den Hitler-Israel-Vergleich von Şamil Tayyar wiedergibt. Die israelische Regierung habe Hitler hinsichtlich der “Barbarei” bereits überholt. Zugleich äußerte er aber auch seine Missbilligung der Übergriffe auf Juden, die in der Türkei leben.

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..