Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Es regnet Feuer auf Gaza: Israel startet Bodenoffensive

Palästinenser sagen, es regne Feuer auf Gaza, nachdem Israel heute Nacht in diesem besetzten Gebiet eine Bodenoffensive [en] startete. In Gaza, oft als Gefängnis unter freiem Himmel bezeichnet, leben mehr als zwei Millionen Palästinenser, die sich von dort nicht fortbewegen können. An einer Seite grenzt es an Israel, an der anderen Seite wird es von Ägypten blockiert.

Auf Twitter berichtet Jehan Alfarra ihren 8.000 Followern:

JETZT: Es regnet heute Nacht FEUER auf Gaza, denn die israelische Bodenoffensive ist auf dem Weg! Betet für Gaza.

Gaza Writes Back, mit 36.400 Followern auf Twitter, sagt, der Beginn der Invasion auf dem Landweg und der heftige Beschuss habe “ganz Gaza zu einem Feuerball” gemacht:

Israel startet eine Bodenintensive und verwandelt den gesamten Gazastreifen in einen Feuerball. Gaza wird angegriffen.

Und iFalasteen, ebenfalls aus Gaza, twittert seinen 26.800 Followern:

Es regnet Bomben über den Gazastreifen vom Meer her, vom Land und aus der Luft… Israel bombadiert alles…

Auch aus Gaza, veröffentlicht Palestine diese Fotos der Bombardierung von Gaza heute Nacht und zeigt sie den 10.000 Followern auf Twitter:

Das ist der heftigste Angriff bislang! Betet für Gaza.

Zu einem anderen Bild kommentiert iFalasteen:

Selbst der Mond ist heute Nacht in Gaza rot… Gaza wird angegriffen.

Der Fotograf Jehad Saftawi läd dieses Foto von der Grenze von Gaza hoch, auf dem der Beginn der Operation zu sehen ist:

Die israelische Bodenoffensive auf den Gazastreifen hat begonnen, hier an der Grenze zu Gaza.

Lara Abu Ramadan, palästinensische Journalistin, Übersetzerin und freie Fotografin mit Wohnsitz in Gaza, erklärt:

Das ist grauenvoll, Ich kann ein gewaltiges Feuer sehen in Richtung der israelischen Panzer im Westen des Gazastreifens.

Der palästinensische Blogger Haitham Sabbah verlinkt diese Liveübertragung aus Gaza:

Online-Liveübertragung vom Angriff auf Gaza.

Der Journalist Richard Hall, der in Paris lebt, erinnert seine 6.800 Follower:

Das letzte Mal, als Israel in Gaza einmarschiert ist, wurden 1.387 Palästinenser getötet. 773 Zivilisten, darunter 320 Kinder und 109 Frauen. (Quelle: B'Tselem)

Heute ist der 12. Tag des Beginns der “Operation Schutzrand”, in deren Folge bereits 230 Palästinenser ums Leben kamen, darunter Frauen und Kinder und mehr als 1.500 Menschen verletzt wurden.

Aus Gaza hat die Hamas, die den Landstreifen seit 2007 beherrscht, Raketen auf Israel gefeuert [en]. Die meisten Geschosse, die in Israel landen, hinterlassen keinen ernsthaften Schaden. Das ist unter anderem dem von den USA mitfinanzierten Raketenabwehrsystem Iron Dome [eiserne Kuppel] zu verdanken, das laut eines Berichts des Guardian [en] bislang 70 Geschosse abfangen konnte.

Mit der Bodenoffensive ist zu erwarten, dass die Zahl der Todesfälle steigen wird.

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..