Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Kriegstheater: Foto zeigt, wie Israelis bei der Bombardierung Gazas “zuschauen”

Kino Sderot. Israelis bringen Klappstühle auf Hügel, um das neueste aus Gaza zu sehen. Klatschen wenn Einschläge zu hören sind.

Alle Links in diesem Artikel führen, soweit nicht anders gekennzeichnet, zu englischsprachigen Webseiten.

Dieser Twitterpost stammt von dem dänischen Journalisten Allan Sørensen. Darauf zu sehen sind israelische Bürger, die in feierlicher Stimmung bei der Bombardierung Gazas zuschauen. Sørensen hatte bestätigt, das Bild in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (9. Juli) auf einem Hügel in der unmittelbar an Gaza grenzenden Stadt Sderot aufgenommen zu haben. Sørensen ist Nahost-Korrespondent der dänischen Zeitung Kristeligt Dagblad [da] .

Einige westliche Medien wie der Telegraph hatten berichtet, dass Sderot unter Raketenbeschuss aus Gaza stand. In dem Artikel “Israelische Grenzstadt Sderot unter Raketenbeschuss“, der am 9.Juli im Telegraph erschien, also ungefähr zur selben Zeit als Sørensen das Foto aufnahm, ist zu lesen: “Bewohner der ‘Raketenstadt’, die nur etwa 1,5 Kilometer von Gaza entfernt liegt, beschreiben die Angst vor den Bombardements.”

Sderot [de] hat circa 24.000 Einwohner und erstreckt sich über eine Fläche von knapp fünf Quadratkilometern. 

Zuvor hatte Israel mit der massiven “Operation Defensive Edge” [Operation “Schutzrand”] gegen Gaza begonnen, im Rahmen derer bisher mehr als 80 Palästinenser getötet wurden, unter ihnen zahlreiche Frauen und Kinder. Die Hamas, die Gaza seit 2007 kontrolliert, hatte Raketen auf Israel gefeuert. Am 11. Juli gaben offizielle Sprecher Israels bekannt, dass durch die jüngsten Angriffe auf Gaza keine Israelis ums Leben gekommen seien. Die meisten Raketen, die auf israelischem Boden landen, haben keine größere Schäden verursacht. Dies ist teilweise zurückzuführen auf das von den USA mitfinanzierte Raketenabwehrsystem “Iron Dome” [Eisenkuppel], das nach Informationen des Guardians bisher 70 Geschosse abfangen konnte.

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..