Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Wochenrückblick: Blogbeiträge auf #RedViajAR

redviajar

Jede Woche veröffentlicht das argentinische Bloggernetzwerk Red Viajar [es] einen Überblick über die wichtigsten Artikel der Woche. Dieses Mal [es] haben wir aus den Empfehlungen einen Beitrag ausgewählt, der dem mexikanischen Ort Amatlan de Quetzalcoatl gewidmet ist:

Amatlán de Quetzalcóatl es un pequeño pueblo que se encuentra en el municipio de Tepoztlán (Morelos) De su vecino pueblo con título de pueblo mágico, Amatlán no tiene nada que envidiarle. Debe su fama a que varixs historiadores (y por supuesto las personas que allí habitan) consideran que aquí nació hace unos 3 mil años Cé Acatl Topiltzin Quetzalcóatl, uno de los dioses más importantes de las antiguas culturas mesoamericanas.

Amatlán de Quetzalcóatl ist eine kleine Stadt, die zur Gemeinde von Tepoztlán (Morelos) gehört. Amatlán ist genauso gut wie die Nachbarstadt mit ihrem magischen Namen. Sie ist berühmt, weil einige Historiker (und selbstverständlich Menschen, die dort leben) wissen, dass dies der Ort ist, wo vor ungefähr 3.000 Jahren Cé Acatl Topiltzin Quetzalcóatl geboren wurde, einer der bedeutendsten Götter aus den zentralamerikanischen Kulturen. 

Dieser Beitrag gehört zum zehnten #LunesDeBlogsGV (Montagblogs bei Global Voices) vom 7. Juli 2014.

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..