Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Willkommen in dem Haus der Kindheit Che Guevaras

che

Foto mit freundlicher Genehmigung von Laura Schneider.

Alta Gracia [es] ist die Hauptstadt des Verwaltungsbezirks Santa María der Provinz Córdoba, Argentinien. Zu den Anziehungspunkten der als Weltkulturerbe anerkannten Stadt zählt das Museum des Hauses, in dem Che Guevara seine Kindheit verbachte [es]. Dorthin begab sich Laura Schneider, ebenfalls Argentinierin, und präsentiert uns das Museum in einer Fotogalerie.

In ihrem Blog Viajes y Relatos [Reisen und Erzählungen] [es] schreibt Laura:

Con un estilo inglés conserva su forma pero ahora llena de fotografías, recortes de periódicos, el cuarto de Ernesto, la famosa motoneta y el diario que guarda los relatos de su vida. Emplazada en un barrio con muchas casas del mismo estilo.

Como permiten tomar fotografías, previo haber pedido permiso, les dejo acá algunas para que se entusiasmen y visiten el museo. Este se encuentra en el Barrio Carlos Pellegrini, – Avellaneda 501. El valor de la entrada es muy baja (no vale la pena ponerlo aqui) y se utiliza para el mantenimiento del lugar.

Seine Bauweise im Englischen Stil ist erhalten, jedoch nun ausgestattet mit Fotografien, Zeitungsausschnitten, dem Zimmer Ernestos, dem berühmten Motorrad und dem Tagebuch, das die Erzählungen seines Lebens bewahrt. Es befindet sich in einem Stadtviertel mit Häusern, die im selben Stil gebaut sind.

Da es, mit vorheriger Genehmigung, erlaubt ist Fotos zu machen, überlasse ich Ihnen hier einige davon, die Sie hoffentlich zum Besuch des Museums begeistern können. Dieses befindet sich im Stadtviertel Carlos Pellegrini, Avellaneda 501. Der sehr niedrige Eintrittspreis (es lohnt sich nicht, ihn hier aufzuführen) wird für die Instandhaltung des Ortes verwendet.

Mehr von diesem Fotojournalismus und weitere Geschichten gibt es über Lauras Twitteraccount.

Dieser Beitrag ist Teil der siebten Ausgabe der #LunesDeBlogsGV (Montagsblogs auf GV) vom 16. Juni 2014.

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..