Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Serbische Versicherung lehnt Schadenersatzzahlung an Roma ab

Die serbische Tageszeitung Blic berichtet [sr] über einen seltsamen Fall, in dem die serbische Versicherungsgesellschaft Takovo Osiguranje schriftlich Schadenersatzzahlungen an die Witwe und Kinder eines bei einem Verkehrsunfall verstorbenen Mannes aufgrund seiner ethnischen Herkunft ablehnte. Journalisten der Tageszeitung Blic und der Anwalt der Familie des Opfers sagen, dass die Versicherung in ihrem Ablehnungsbescheid die Schadenersatzzahlung die der Familie zusteht ausdrücklich verweigert:

…“da se javio neuobičajeni broj nesreća u kojima je stradao veliki broj učesnika romske nacionalnosti – u vozilu našeg osiguranika bilo ih je čak sedam”

“[…], dass in ungewöhnlich vielen Unfällen die Opfer zur Volksgruppe der Roma gehörten. Allein unter den bei uns versicherten Fahrzeugen gibt es schon sieben dieser Fälle.”

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..