Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Crowdsourcing hilft Bangladescher Schülern, mit ihren Fingerspitzen zu lesen

Blind students study verses from the holy Koran in Braille. urabaya, Indonesia. 18th August 2011. Image by dJoko Kristiono. Copyright Demotix (18/8/2011)

Blinde Schüler lernen Verse des heiligen Koran in Brailleschrift. Surabaya, Indonesia. 18. August 2011. Foto von dJoko Kristiono. Copyright Demotix (18/8/2011)

Alle Links in diesem Artikel führen, soweit nicht anders gekennzeichnet, zu bengalischsprachigen Webseiten.

Bangladesch hat in der Bildung große Fortschritte gemacht. Mit dem Beginn des neuen Schuljahres wurden im ganzen Land nahezu 300 Millionen kostenfreie Textbücher [Global Voices Bericht auf Englisch] an 37 Millionen Schüler verteilt.

Eine wichtige Bevölkerungsgruppe wurde jedoch ausgelassen: 50.000 sehbehinderte Kinder des Landes haben keine Schulbücher zur Verfügung. Anlass genug, Banglabraille ins Leben zu rufen, ein innovatives Projekt, das dieses Problem durch Crowdsourcing löst. 

Die Bangladescher Regierungsdruckereien haben lediglich eine einzige – noch dazu defekte – Druckmaschine für Braille, die einen derart umfangreichen Auftrag für Schulbücher in Blindenschrift nicht rechtzeitig bewältigen könnte. 

Eine ganze Reihe von Faktoren erschwert es Einzelpersonen oder Organisationen, diese Bücher selbst zu drucken: Zum einen der hohe Preis (80.000 US-Dollar) für einen Brailledrucker im Industriestandard. Zum anderen macht das E-Buch-Projekt der Regierung die Schulbücher im Internet zwar verfügbar [en/bn], jedoch ausschließlich im pdf-Format. Für die vorhandenen Schulbücher fehlen Unicode-formatierte Texte, wodurch der ganze Ablauf sehr komplex wird. Aus diesen Gründen erhalten sehbehinderte Schüler ihre Bücher normalerweise erst zur Mitte eines jeden Schuljahres und verpassen dadurch einen großen Teil ihres Lehrplans. Deshalb ist das Projekt Banglabraille gestartet worden. 

Ragib Hasan [en], ein Assistenzprofessor für Computerwissenschaften an der Universität von Alabama in Birmingham gründete bei Facebook eine Gruppe, die sich um dieses Problem kümmert. Ragib ist seit 2006 Wegbereiter der Bangladescher Wikipedia sowie Gründer des ersten und größten offenen Bildungsportals in Bangladesch. Diese Seite, Shikkhok.com, erhielt eine ganze Reihe von Auszeichnungen, einschließlich des Google RISE Award 2013.

Im Juni des vergangenen Jahres schrieb Hasan im  Sachalayatan Blog über die Bangladescher Braillebücher:

এই সমস্যাটা সমাধান করতে পারি কিন্তু আপনি-আমি- আমরা সবাই।

শিক্ষাবোর্ডের সাইটে অনেক পাঠ্যবইয়ের পিডিএফ রাখা আছে। আপনি ফেইসবুকে বা অন্যত্র যে সময়টা দেন, তার অল্প একটু সময় নিয়ে দিনে ১টি করে পাতা টাইপ করে দিন। ডঃ মুহম্মদ জাফর ইকবাল স্যার একটা স্বল্পমূল্যের ব্রেইল প্রিন্টার তৈরী করেছেন। উনার সাথে মেইলে যোগাযোগ হয়েছে। উনি জানিয়েছেন, বইয়ের ইউনিকোড কপি পেলেই উনার প্রিন্টারে বইগুলা ছেপে এই অন্ধ শিশুদের কাছে পৌছে দেয়ার কাজ শুরু করা যেতে পারে।

একজন দৃষ্টিপ্রতিবন্ধী শিশুর কাছে জ্ঞানের আলো, বইয়ের ঘ্রাণ পৌছে দেয়ার জন্য এতটুকু সময় কি দিতে পারবেন না?

Du und ich, jeder kann dieses Problem lösen.

Auf der Webseite der Schulbehörde gibt es viele Textbücher im pdf-Format. Du kannst einen Teil Deiner Zeit, die Du sowieso bei Facebook oder in anderen sozialen Medien verbringst, produktiv einsetzen. Bitte schreibe jeden Tag eine Buchseite im Unicode-Format. Professor Dr. Md. Zafar Iqbal von der Shahjalal Universität für Wissenschaft und Technik hat einen preisgünstigen Drucker für die Brailleschrift entwickelt. Ich habe zu ihm Kontakt aufgenommen und er informierte mich, dass als Druckvorlage nur Texte im Unicode-Format funktionieren.

Hast Du täglich ein bisschen Zeit übrig für tausende von sehbehinderten Schülern? 

In der Facebook-Gruppe begannen Freiwillige mit dem Crowdsourcing von Textbüchern in Unicode. Der nächste Schritt war das Drucken, ein kostenintensiver Vorgang. Der Druck eines einzigen Textbuches in Braille kostet ungefähr 1.500 Taka (20 US-Dollar). Ersatzweise wurde im Rahmen des Projektes recht bald ebenfalls von Freiwilligen ein Hörbuch produziert. Es ist für Schüler gedacht, die zwar keinen Zugang zum gedruckten Text haben, denen es jedoch möglich ist, die Hörbuchdateien aus dem Internet herunterzuladen. Mithilfe frei verfügbarer Programme und Anwendungen zum Aufnehmen und Editieren waren die Freiwilligen in der Lage, ein Buchkapitel innerhalb von wenigen Minuten zu lesen und aufzunehmen.

Mehr als zweitausend Freiwillige aus allen Berufsgruppen – Ingenieure, Ärzte, Lehrer, Studenten, Arbeitnehmer; zumeist junge Leute aus Bangladesch und aus dem Ausland – arbeiteten für dieses beispielhafte Unternehmen Hand in Hand.

Der Arbeitsablauf ist einfach. Die Freiwilligen starteten für ein bestimmtes Schulbuch eine Diskussion [en] auf der Facebook-Seite und teilten untereinander den Arbeitsumfang für jedes Kapitel auf. Für das Hörbuchprojekt nahm jeder Unterstützer ein Buch Seite für Seite auf und lud die Datei in Dropbox hoch. Der Projektkoordinator fügte dann die einzelnen Kapitel zusammen. 

banglabraille

Bis jetzt sind schon mehr als einhundert Schulbücher [en] der Klassen eins bis neun und zehn bearbeitet worden. Davon sind bereits einige veröffentlicht und sehr viele Bücher sind mitten im Bearbeitungsprozess und werden bald verfügbar sein. Die Hörbücher lassen sich kostenfrei herunterladen, ebenso die digitalisierten Schulbücher, die mithilfe eines Brailledruckers ausgegeben werden können.

Das Bangladescher Brailleprojekt gewann sowohl den Jurypreis als auch den Preis der Internetnutzer des Wettbewerbs Deutsche Welle Best Of The Blogs (BOBs) 2014 [de] in der Kategorie beste Innovation. Jurymitglied Shahidul Alam [en] aus Bangladesch sagte:

The project has fundamentally improved the lives of many students in Bangladesh and is fighting against a problem that authorities in the country have criminally neglected.

Dieses Projekt hat das Leben von vielen Schülern in Bangladesch grundlegend verbessert und kämpft gegen ein Problem, das die Behörden in unserem Land sträflich vernachlässigen.

1 Kommentar

Sag deine Meinung!

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..