Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

GV Face: Menschen leisten Flutopfern in Serbien Hilfe



 Live Google Hangout HEUTE, am Freitag, dem 23. Mai um 17:30 Uhr

Die Häuser zehntausender Menschen stehen nach massiven Überflutungen in Serbien unter Wasser. Die Unfähigkeit der Regierung hat dazu geführt, dass Menschen sich auf eigene Fast durchschlagen müssen. Zum Glück gibt es Hilfe durch Bürgerinitativen, die auch die Öffentlichkeit informieren und damit als Multiplikatoren wirken. Unterdessen fühlen sich soziale Netzwerke, Medien und auch Personen des öffentlichen Lebens von den Behörden bedroht, da der Vorwurf im Raum steht, “Panik zu schüren”, zu einer Zeit, in der zuverlässige Informationen benötigt werden. Was geht da eigentlich vor sich?

Heute sprechen wir mit Freunden in Serbien auf GV Face [en], unter anderem der Global Voices Redakteurin Danica Radisic, die für Zentral- und Osteuropa zuständig ist, um eine lokale Perspektive kennenzulernen.

Hintergrundinformationen zur Flutkatastrophe in Serbien: Zehntausende von der Außenwelt abgeschnitten, Bevölkerung nimmt Hilfe selbst in die Hand.

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..