Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Mexiko: Internationale Organisationen, Aktivisten und Autoren gegen #LeyTelecom

Mehrere internationale Organisationen, die sich für digitale Rechte stark machen, haben dem mexikanischen Kongress einen Brief [en] geschrieben, in dem sie die internationale Unterstützung deutlich machen, die es für die freie Meinungsäußerung und Internetfreiheit in Mexiko gibt. Der Brief ist unterzeichnet von der Electronic Frontier Foundation, Vía Libre, Digital Rights NGO und weiterer Intellektueller und Experten.

Die Unterzeichner sind sich einig, das jede Regulierung von Telekommunikation und Rundfunk, die durch den mexikanischen Kongress genehmigt wird, den Verfassungsgrundsätzen und den internationalen Menschenrechten entsprechen sollte, denen sich Mexiko verpflichtet hat. Sie haben zudem einen Aufruf verfasst, die Resolution der Vereinten Nationen [en] zum Recht auf Privatsphäre im digitalen Zeitalter zu befolgen sowie die gemeinsame Erklärung zu Überwachungsprogrammen und ihre Wirkung auf die Meinungsfreiheit und die 13 internationalen Grundsätze [es] für die Anwendung der Menschenrechte in der Kommunikationsüberwachung, um die Achtung der Menschenrechte im Internet sicherzustellen.

ContingenteMX veröffentlichte dazu dieses Video [es] auf Youtube:

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..