Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Global Voices kooperiert mit der Melton Foundation für Tutorien

Global Voices und die Melton Foundation [en] haben eine erneute Zusammenarbeit gestartet, bei der ein Autorenteam von Global Voices eine Gruppe von Stipendiaten der Melton Foundation im Bloggen und der Recherche über soziale Medien anleiten wird.

In den nächsten vier Monaten werden sechs Melton-Stipendiaten aus Chile, Indien und China über das Internet eingearbeitet, für Global Voices zu recherchieren und zu schreiben. Dabei geht es darum, Lösungen für Ungleichheit und Diskriminierung in ihren Regionen zu beleuchten und die praktische Erfahrungen zu machen, was es heißt, für eine Leserschaft aus aller Welt zu schreiben.

Das ist bereits das zweite Mal, dass Global Voices Melton-Stipendiaten betreut, nachdem eine erste Runde 2013 großen Erfolg hatte. Die Melton Foundation fördert “weltweite Bürgerschaft, so dass Individuen und Organisationen über die Grenzen von Ort und Identität hinweg zusammen arbeiten und sich mit globalen Herausforderungen befassen können”.

Auf ihrer Webseite [en] erklären [en] sie, dass das Teilen eines gemeinsamen Bewusstseins für soziale Probleme über ein Forum wie Global Voices ein “wesentlicher Bestandteil sei, globaler Bürger zu sein”.

This image illustrated an article written on Global Voices by a Melton Fellow in 2013. A customer in Mumbai, India inspects food grains before making his purchase. Image by Prasad Kholkute (CC-BY-SA 2.0)

Dieses Bild illustriert einen Beitrag, den ein Melton-Stipendiat 2013 für Global Voices geschrieben hat. Ein Kunde prüft Getreidekörner vor seinem Einkauf. Foto von Prasad Kholkute (CC-BY-SA 2.0)

Melton-Stipendiaten haben 2013 folgende Geschichten auf Global Voices veröffentlicht [deutsche Übersetzungen leider nicht verfügbar]:

Global Voices hat über die Jahre bereits eine Reihe von Tutorien mit Partnerorganisationen durchgeführt.

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..