Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Özdemir twittert gegen Twitter-Sperre in der Türkei

Der deutsche Politiker Cem Özdemir nimmt die Twittersperre in der Türkei zum Anlass, seinen eigenen Twitteraccount einzurichten. Seine erste Nachricht lautet heute morgen:

Die deutschsprachigen Twitternutzern diskutieren insbesondere das gute Timing von Özdemir. Er greift nicht nur ein brisantes Thema auf, sondern hat auch den Freitagmorgen nicht schlecht gewählt, denn Özdemir profitiert vom freitäglichen Ritual, anderen Nutzern Accounts zu empfehlen:

Er liegt auch voll im Trend der Wiederentdeckung der eigenen ersten Twitternachricht. Bernhard Münzer stellt daher fest: Klasse #FirstTweet! Bei einem so strategischen Geschick fragt sich marco2080, ob Özdemir durch eine PR-Agentur unterstützt werde.

Auf den großen Erfolg von Özdemirs Twitterstart reagieren viele Nutzer mit Humor:

Nur dreizehn Stunden nach ihrer Veröffentlichung hat Özdemirs erste Twitter-Nachricht bereits mehr als 400 Retweets und Özdemirs Account über 2.400 Follower.

Und all das bei nur wenigen selbst verfassten Nachrichten:

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..