Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Ägyptischer Hashtag nimmt es mit der Homophobie auf!

Ein jüngster Aufruf zum Kampf gegen die Homophobie in den sozialen Medien regte eine lebendige und heiße Diskussion an. In Ägypten ist es noch immer ein Tabu, sowohl online als auch offline, öffentliche Debatten zu Themen der Sexualität zu halten. Obwohl Homosexualität im ägyptischen Strafkodex nicht erwähnt wird, haben Regierungsautoritäten Homosexuelle strafrechtlich verfolgt, indem sie Gesetze zu Prostitution und Moral benutzten.

Ramy Youssef hatte als Antwort auf die zunehmenden homophoben Attacken in den sozialen Medien eine Facebook-Veranstaltung eröffnet. Ihm zufolge sind in sozialen Netzwerken “Schwarm”-Seiten, die von Studenten genutzt werden um ihre Gefühle zu anderen auszudrücken, ein neuester Trend, wobei einige ihre Gefühle für dasselbe Geschlecht ausdrücken, was in zahlreichen homophoben Verunglimpfungen resultiert. Youssef schrieb:

Ich lade euch zu einer elektronischen Kampagne ein, unter Einbezug den Kommentierens von homophoben Posts auf diesen Seiten, beim Tweeten und Posten in sozialen Medien. Wir sollten sagen, was wir wirklich über Homophobie denken, NEIN sagen, ausdrücken, entgegenstellen, wütend werden, es ist Zeit für eine Bewegung gegen Homophobie.

Der Hashtag #ضد_رهاب_المثلية (Gegen Homophobie) zog viele Unterstützer und auch Gegner an. Nada Louis schreibt [ar]:

#ضد_رهاب_المثلية عشان اكيد في على الٱقل شخص واحد في حياتك قريب منك مثلي و انت ماتعرفش.

@nadalouis: Gegen Homophobie, weil es mit Sicherheit mindestens eine nahestehende Person in deinem Leben gibt, die homosexuell ist, wovon du nichts weißt.

Nadim fragt:

#ضد_رهاب_المثلية عارف مشكلة ال بيهاجم ايه؟مبيهاجمش بالشراسه دي متطرفين حياتهم دم وقتل واغتصاب,وبيهاجم ناس بتحب بعض بشكل مختلف,مين الشاذ هنا؟

@nadimx: Weißt du, was das Problem der Angreifer ist? Sie attackieren nicht so vehement Extremisten, die in Blut, Mord und Vergewaltigung leben, wie sie Menschen attackieren, die sich gegenseitig in einer anderen Art und Weise lieben. Wer ist hier der Perverse?

Salma El Tarzi erklärt:

لان الحقيقة انت خايف على ذكورتك الهشة مش رافض المبدأ بدليل رجالة بتثيرهم فكرة ستتين مع بعض بس فكرة راجلين مع بعض بتقرفهم #ضد_رهاب_المثلية

@Salma_El_Tarzi: Weil du in Wirklichkeit um deine fragile Maskulinität besorgt bist und nicht gegen das Konzept selbst bist. Der Beweis dafür ist, dass einige Männer von dem Gedanken an zwei Frauen zusammen erregt werden, aber sich vor derjenigen von zwei Männern ekeln.

Amira Nosseir erfindet den Bibelvers neu:

#ضد_رهاب_المثلية ما لقيصر لقيصر وما بين رجليك حرية شخصية

@Amira_Nosseir: Gib was ist Cäsars Cäsar und es ist deine persönliche Freiheit, was sich zwischen deinen Beinen befindet.

Dina Magdi bestätigt:

المثلي/المثلية مش مريض/ة ومجرد فكرة انه راجل وبيحب الرجالة مش معناه انه هيفكر فيك بشكل جنسي لو خدته بالحضن #ضد_رهاب_المثلية #مصر

@Dodzym: Ein/e Schwuler/Lesbe ist nicht krank und nur weil er ein Mann ist und Männer liebt, heißt das nicht, dass er in einer sexuellen Art an dich denkt, wenn du ihn umarmst.

Mona Sadek teilt:

#ضد_رهاب_المثلية عشان اللي مولَعين برفض أي حد مش شبههم وعندهم هوَّس إنهم مسئولين عن كل البشر وإختياراتهم عندهم مشكلة مع نفسهم مش مع غيرهم.

@Lemonada1: Gegen Homophobie, denn diejenigen, die davon besessen sind alles abzulehnen was nicht wie sie ist, und besessen davon, dass sie für Menschen und deren Entscheidungen verantwortlich sind, haben ein Problem mit sich selbst und nicht mit anderen.

Sie fügt hinzu:

#ضد_رهاب_المثلية عشان المثلي يقدر يعلن عن ميوله الجنسية ويعيش حياة طبيعية ميتورطش في جوازة بالغصب ويعيش بالغصب ويطلع أسرة فاشلة.

@Lemonada1:Gegen Homophobie, sodass eine homosexuelle Person ihre sexuelle Orientierung erklären und ein normales Leben führen kann, mit einer [heterosexuellen] Heirat gegen ihren Willen und der Gründung einer kaputten Familie.

Amr Jamil begründet:

#ضد_رهاب_المثلية “أصل ده حرام” .. يعني إنت بتتحشر في أكتر علاقتين خاصين بالإنسان (علاقته مع ربنا) و (علاقته مع حد في السرير)..

@AmrJamil: “Es ist eine Sünde”, das bedeutet, dass du dich in die zwei persönlichsten Beziehungen von Menschen einmischt: derjenigen mit Gott und derjenigen im Bett.

Homophobic graffiti was turned into an anti-homophobic one  in Cairo. Photo shared by Leil-Zahra Mortada

Homophobes Graffiti in Kairo wurde zu einem anti-homophoben gemacht. Foto geteilt von Leil-Zahra Mortada

Leil-Zahra Mortada teilte ein Vorher-Nachher-Bild eines homophoben Graffiti, das von einigen Aktivisten in ein anti-homophobes umgewandelt wurde. Das Graffiti befindet sich in der Mohamed Mahmoud-Straße, wo viele der Zusammenstöße zwischen Polizei und revolutionären Protestierenden stattfanden. Das Graffiti sagte eigentlich: “Bullen sind schwul” in einer Weise, die die Polizisten beleidigen sollte, die schwer dafür kritisiert wurde gewalttätig gegen Protestierende vorzugehen. Nach der Bearbeitung sagt das Graffiti: “Homophobie ist nicht revolutionär.” Ein Teil des Kommentars, der dem Foto angehängt wurde, sagt:

Ihr würdet nicht glauben, wie sehr das Regime, gegen das wir alle kämpfen, auf der patriarchalen Idee begründet ist, die Schwule wie euch hasst. Wir wollen alle das Regime nicht nur verfluchen, sondern es niederbrennen, aber benutzt nicht Frauen, Lesben, Schwule, Sexarbeiter, Bauchtänzer, weil das sexuelle Diskriminierung ist und sie ist nicht revolutionär. Das ist eine Beleidigung für eure revolutionären Kameraden, die mit euch einem mörderischen Regime gegenüberstehen. Das wird chauvinistische Niedrigkeit und Rückwärtsdenken genannt. Dieselbe Mentalität, die wir ändern wollen, um eine bessere Gesellschaft an deren Stelle zu bauen. Dasselbe Denken, das uns tötet.

Andere Posts drücken mehr Wut aus. Maie Panaga schimpft:

#ضد_رهاب_المثلية ما اسموش رهاب دول ولاد وسخة مش مؤمنين بحرية الشخص في اختياراته وجسمه تحت مسمي بقي مجتمع ولا اخلاق ولا دين . جاتكم الخري

@MAIEPANAGA: Es ist keine Phobie, diese Scheißkerle glauben nicht an die Freiheit einer Person in ihren Entscheidungen und ihrem Körper im Namen der Gesellschaft oder Moral oder Religion. Fickt euch!

Andere kamen sarkastisch zu Wort. Gharebon sagt:

علشان ببساطة كل واحد من حقه يجيبهم بالطريقة اللي تريحه. #ضد_رهاب_المثلية

@Gharebon: Weil einfach jeder das Recht hat, so zu ‘kommen’, wie er will.

Abanob macht sich lustig:

قولت عليهم “خولات”؟ وحسيت انك راجل؟ و اتبسطت؟ :D #ضد_رهاب_المثلية

@ABA_NOB: Du hast sie “Schwuchteln” genannt? Fühlst du dich wie ein Mann? Bist du glücklich?

Der Hashtag ging noch 24 Stunden weiter und gestaltete für Twitter-Nutzer eine Möglichkeit das Thema zu diskutieren, wobei viele homophobe Verunglimpfungen auf die Befürworter der Gleichheit geworfen wurden. Zum Beispiel:

#ضد_رهاب_المثلية معا لتبويظ الهاشتاج معا للقضاء ع الخولات

@7amidovich: Gemeinsam um diesen Hashtag zu ruinieren, gemeinsam zur Beseitigung von “Schwuchteln”.

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..