Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Lateinamerika: Ist 2012 das “Jahr der Frau” bei den Olympischen Spielen?

Das Blog Americas Quarterly [en] weist darauf hin, dass obwohl es uns noch bevorsteht, die Geschlechterdiskriminierung bei den Olympischen Spielen vollständig aus dem Weg zu räumen, “jedes Land, das bei Olympia 2012 in London antritt, mindestens eine Athletin in ihrer Mannschaft haben wird. Dabei konnten viele von ihnen, vor allem lateinamerikanische Staaten, die Gleichheit der Geschlechter in ihren Delegationen gewährleisten. […] Argentinien, Bolivien, El Salvador, Mexiko, Chile, Kolumbien, Venezuela, Costa Rica und Peru bestimmten Athletinnen als Vertreter ihrer Mannschaften”.

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..