Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Israel: Netizens antworten mit Spott auf “Keine-Besatzung-Bericht”

Ein Rechtsausschuss, der von der Netanyahu-Regierung ernannt wurde, um die Siedler zu besänftigen [heb] und die Rechtmäßigkeit der Außenposten in der Westbank zu untersuchen, hat dem Premierminister einen Bericht vorgelegt. Der Bericht, der am 21. Juni vorgelegt wurde [en], aber erst am 9. Juli veröffentlicht wurde, stellte fest, dass Israel keine Besatzungsmacht in der Westbank ist [en]. Deshalb ist die 4. Genfer Konvention für die Westbank nicht anwendbar, was bedeutet, dass Israel ist im Recht, wenn es Siedlungen und Außenposten in dem Gebiet baut. Die Ergebnisse des Ausschusses unter Vorsitz des früheren obersten Richter Edmond Levy wurden von Rechtswissenschaftlern [en] und Netizens gleichermaßen mit Spott belegt.

Einige äußerten ihre Meinung bei Twitter:

Der Aktivist und Blogger Itamar Sha'altiel [heb] witzelte :

עברנו מ”כיבוש” ל”איטס קומפליקייטד”
@ItamarS: Wir wechselten von “Besatzung” zu “es ist kompliziert”

Filmemacher Omer Shapira schrieb:

ישראל: ״אין כיבוש״. פלסטינים: איזה כיף! אז אפשר חופש תנועה וזכות הצבעה? ישראל: שניה, טלפון
@OmerShapira: Israel: “Es gibt keine Besatzung.” Palästinenser: “Großartig! Können wir jetzt Bewegungsfreiheit und Wahlrecht bekommen? Israel: “Wartet mal kurz, ich bekomme gerade einen Anruf.”

Alex postete ein cleveres Wortspiel:

אל תגלו לתקציב הבטחון שאין כיבוש, זה יגמור אותו
@alex10dlr: Verratet dem Verteidigungsbudget nicht, dass es keine Besatzung gibt, es wird es umbringen.

Ein falsches Profil des israelischen Premierministers postete:

אובמה התקשר אלי ושאל אם אדמונד לוי יסכים לחבר דו”ח על מחנה המעצר בגוואנטנמו.
@fake_bibi: Obama rief mich an und fragte, ob Edmond Levy bereit wäre, einen Bericht über Guantanamo zu schreiben.

Andere veröffentlichten Memes, die das Ergebnis des Berichtes verspotteten. Viele benutzten Fotos von Edmond Levy, dem rechten Richter des Ausschusses.
We Won't Be Silent (Wir werden nicht schweigen) [heb], eine Kampagne des New Israel Fund, veröffentlichte:

Richter Edmond Levy: “Es gibt keine Besatzung”. Palästinensische Frauen am Checkpoint: “Wir müssen widersprechen”

Der beliebte linke Meme-Produzent Amir Schiby postete diese Bilder:

Richter Levy zu Netanyahu als er ihm den Bericht überreicht: “Zwei Flugtickets nach Den Haag”, “der Aufenthalt und der Waschservice wird von denen (dem Internationalen Strafgerichtshof) übernommen”


Mickey Jerby postete:

“Es gibt keine Besatzung”

Die israelische Facebookseite The Selfish Meme (Das selbstsüchtige Meme) zeigte Edmond Levy als Neo in Matrix:

“Es gibt keine Besatzung”

Der Blogger Ami Kaufman veröffentlichte ein bearbeitetes Foto von der misshandelnden Soldatin Eden Abargil:

“Hör zu, ich nehme dir die Augenbinde ab. Sag mir, ob du die Besatzung noch siehst.”

Der linke Aktivist John Brown postete:

“Siehst du? Ich habe doch gesagt, es gibt keine Besatzung”

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..