Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

El Salvador: Dokumentarfilm über Frauen im Bürgerkrieg geplant

Eine Crowdfunding-Kampagne für Mujeres de la Guerra (Frauen des Krieges) möchte die Geschichten der Frauen veröffentlichen, die am Bürgerkrieg in El Salvador (1980-1992) teilgenommen haben und sich jetzt in ihren Gemeinschaften für Frieden, Gleichberechtigung und Gerechtigkeit einsetzen.

Durch IndieGoGo sammeln Lyn McCracken und Theodora Simon einen Teil des Geldes, das sie brauchen, um Mujeres de la Guerra, einen Dokumentarfilm in Spielfilmlänge über die Geschichten von 28 verschiedenen Frauen, zu publizieren, einen Bildband zu veröffentlichen und Fotoausstellungen in El Salvador und den USA durchzuführen. Bis jetzt sind $4,000 zusammengekommen. Ihr Ziel ist es, $12,000 zu sammeln und es bleibt immer noch mehr als ein Monat, um zu spenden.

Das Teaser-Video zeigt eine Auswahl von Frauen, die ihre Überlebensgeschichte erzählen und über ihr Engagement im Bürgerkrieg berichten.

 http://vimeo.com/40620429

Der Blog Voices on the Border [en] schrieb über das Projekt und fügte Ausschnitte aus den Geschichten bei, die von den Frauen in ihren eigenen Worten erzählt werden. Maria Yolanda Garcia Vigil musste aus ihrem Zuhause flüchten und war dabei, als Familienangehörige während des Bürgerkrieges in den 70er und 80er Jahren von Regierungstruppen gefoltert und ermordet wurden. Heute übernimmt sie eine Führungsrolle in ihrer Gemeinschaft und arbeitet zusammen mit Frauen und gewählten Beamten im Stadtrat.

Ich glaube, wir haben Dinge für die Frauen erreicht. Vielleicht gibt es Orte, wo es nicht so ist, aber in unserer Gemeinschaft schon. Hier beteiligen sich die Frauen. Die Frauen sind sehr aktiv und es herrscht ein größeres Bewusstsein als früher. Das Ziel ist, Frauen zu stärken und sie in ihrer Arbeit und ihren Entscheidungen gleichberechtigt zu machen. Ich glaube, dass wir als Gemeinschaft viel erreicht haben.

Wir sind für Gerechtigkeit, aber es ist noch nicht soweit. Wir haben noch keine Gerechtigkeit erfahren. Also müssen wir weiter kämpfen. Das ist unsere Herausforderung. Wir müssen unsere Organisation stärken. Denn es ist eine Lüge, dass Dinge nur dann geschehen, wenn einflussreiche Leute es wollen. Die Menschen müssen sich darum bemühen.

Auf der Updates-Seite von Indie Go-Go schreibt Theodora Simon über die Wichtigkeit, dieses Projekt zu verwirklichen und es mit den Menschen aus El Salvador teilen zu können.

A través de un documental largo-metraje, exposiciones fotográficas en los EEUU y El Salvador, y un libro, queremos contar las historias inspiradoras de estas mujeres, y compartir su dedicación y esperanza con el mundo. Mujeres, especialmente mujeres pobres, de color y campesinas, no tienen donde hacer escuchar su voz, una manera de compartir sus experiencias y sabiduría con el mundo. Esperamos que Mujeres de la Guerra será esta oportunidad, y estamos comprometidas a compartir esta obra con audiencias estadounidenses y salvadoreñas con trabajo binacional y bilingüe.

Durch einen Dokumentarfilm in Spielfilmlänge, Fotoausstellungen in den USA und El Salvador und ein Buch wollen wir die inspirierenden Geschichten dieser Frauen erzählen, um ihr Engagement und ihre Hoffnung mit der Welt zu teilen. Frauen, vor allem arme und farbige Bauernfrauen, haben keinen Ort, wo sie ihre Meinung äußern, und ihre Erfahrungen und ihre Weisheit mit der Welt teilen können. Wir hoffen, dass Mujeres de la Guerra diese Gelegenheit bieten wird. Wir engagieren uns sehr dafür, diese Arbeit mit einem Publikum aus den USA und El Salvador teilen zu können, indem wir ein binationales und zweisprachiges Werk erschaffen.
Jenni auf einem Foto für Mujeres de la Guerra von Lyn McCracken

Jenni auf einem Foto für Mujeres de la Guerra von Lyn McCracken

Alles Geld, das für dieses Projekt gesammelt wird, ist dafür bestimmt, Mujeres de la Guerra zu verwirklichen. Spenden können über die Fundraising-Seite gemacht werden, wo laufend Updates veröffentlicht werden.

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..