- Global Voices auf Deutsch - https://de.globalvoices.org -

Israelis schicken Liebesgrüße an Iraner

Kategorien: Nahost & Nordafrika, Iran, Israel, Bürgermedien, Ideen, Internationale Beziehungen, Kriege & Konflikte, Kunst und Kultur

Wir lieben dich, Iran [1]
Eine Liebeserklärung von Israelis an Iraner scheint noch unwahrscheinlicher als Fiktion in dieser angespannten Zeit, in der die Regierungen Irans und Israels einander alle nur erdenklichen Bedrohungen [2] an den Kopf werfen.

Jedoch ist die von Pushpin Mehina (realer Name Ronny) in seiner Facebook Chronik [3] gestartete Aktion ein Beispiel genau dafür. Sie läuft unter dem Motto: “Wir werden euer Land nie bombardieren. Wir lieben euch”.

Israel betrachtet das iranische Atomprogramm als potentielle Bedrohung seiner Existenz. Der Iran behauptet seinerseits, sein Atomprogramm sei friedlich und ruft dazu auf, Israel von der Karte zu streichen [4].

Sowohl Israelis als auch Iraner veröffentlichen ihre Fotos mit dem Motto [1] [en] “Iraner, wir lieben euch” oder “Israelis, wir lieben euch” auf ihren Facebook-Seiten, und sogar die israelischen Medien [5] wurden auf diese Aktion aufmerksam.

Für manche ist es das erste Mal, dass sie mit einem Israeli oder Iraner direkt in Verbindung stehen, und einige Iraner äußerten Angst vor Sanktionen seitens ihrer Regierung.

“Ich habe nie einen Iraner kennengelernt”

Ronny aus Tel Aviv in Israel schreibt:

An alle Väter, Mütter, Kinder, Brüder und Schwestern. Damit es Krieg zwischen uns gibt, müssen wir Angst voreinander haben, wir müssen hassen. Ich habe keine Angst vor euch, ich hasse euch nicht. Ich kenne euch nicht einmal und kein Iraner hat mir jemals etwas zu Leide getan. Ich habe nie einen Iraner kennengelernt. Nur einen, in einem Museum in Paris. Er war ein netter Kerl… Manchmal sehe ich einen Iraner hierzulande im Fernsehen. Er redet vom Krieg. Ich bin mir sicher, dass er nicht das ganze iranische Volk vertritt… Wenn ihr jemanden im Fernsehen seht, der dazu aufruft, euch zu bombardieren… seid versichert, dass er nicht uns alle vertritt. An alle, denen es gleich geht: gebt diese Nachricht weiter und helft ihr, das iranische Volk zu erreichen.

Love from Iran to Israel by Navid Mashayekhi [6]Schönheit jenseits der Kultur

Die Nachricht einer iranischen Frau lautet:

Hallo Pushpin, ich bin eine iranische Frau. Ich habe soeben deine herzliche und wunderschöne Nachricht an meine Landsleute gelesen. Sie brachte Tränen in meine Augen und Wärme in mein Herz. Ich will dir versichern: uns Iranern geht es genauso, wir wollen nur Frieden und Schönheit auf der Erde, wir hassen den Krieg und das Massaker. Wir sind alle Teile eines Ganzen und es tut weh, den Leiden eines Anderen zuzusehen, weil sie oder er ein Bestandteil deiner Seele ist. Ich habe mir immer Gedanken gemacht, ob ihr uns denn wirklich hasst – ich war mir sicher, dass euch das wahre Bild der Iraner wohl nie vermittelt würde… Alles in allem möchte ich dir für deine wunderschöne Nachricht danken und sagen, dass wir euch alle lieben, weil ihr unsere Brüder und Schwester seid. Das Einzige, was zählt, ist ihr wunderschönes Herz – nicht ihre Kultur, Sprache, Hautfarbe, Religion oder Heimatland.

Diese Aktion scheint tatsächlich eine Verbindung zwischen Iranern und Israelis hergestellt zu haben und eine Botschaft auszurichten, von der wir nur träumen können: Liebe und Frieden im Namen der Menschheit.We love you Iran [1]