Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

One Day on Earth: Internationale Vorführung des weltweiten gemeinschaftlichen Films

Logo für One Day on Earth

Ein Tag auf der Erde

Der gemeinschaftliche Film One Day on Earth („Ein Tag auf der Erde“) wurde an einem einzigen Tag, dem 10. Oktober 2010, gedreht. Mit über 3.000 Stunden Filmmaterial aus aller Herren Ländern stellt er die erstaunliche Vielfalt, Konflikte, Tragik und Triumph dar, die alle am selben Tag geschehen. Unterstützt von UNESCO-Welterbe und den Vereinten Nationen, findet die internationale Vorführung am Tag der Erde (dem 22. April 2012) in jedem Land der Welt statt.

Nach eingesandten Videos in Archiven stöbern

Nach eingesandten Videos in Archiven stöbern

Die interaktive Karte im Archiv von “One Day on Earth” zeigt die Videos, die vom 10. Oktober 2010 bis 11. November 2011 von Unterstützern des Projekts aufgenommen wurden. Du kannst das Archiv nach Markierungen und Stichwörtern durchsuchen oder auf der Karte stöbern, um verschiedene Videogruppen aufzurufen.

Auch kann man an der Internationalen Vorführung teilnehmen – melde dich bei den Organisatoren, um eine Vorführung in der Nähe zu unterstützen, schlage einen neuen Ort vor oder rufe eine Veranstaltung ins Leben! In einigen Orten sind die Unterstützungsmöglichkeiten aus Platzgründen begrenzt – um für sich einen Platz bei der Vorführung zu sichern, melde dich auf der Website an [en].

Nachfolgend der Trailer zum Film „One Day on Earth“.

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..