Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Libyen: #OccupyTripoli demonstriert gegen das Tragen von Waffen

Libyer gingen am 7. Dezember 2011 in der Hauptstadt Tripolis auf die Straßen, um gegen das Tragen von Waffen zu demonstrieren. Sie versammelten sich auf dem berühmten Märtyrerplatz, vormalig als Grüner Platz bekannt. Viele Twitterer waren anwesend um live von der Veranstaltung zu berichten, die #OccupyTripoli genannt wurde.

Ein Banner der Facebookseite [ar] der Veranstaltung, auf dem steht: Tripolis heißt euch willkommen - ohne eure Waffen

Ein Banner der Facebookseite, auf dem steht: Tripolis heißt euch willkommen – ohne eure Waffen

Und wie viele der “Veranstaltungen”, die in diesem Jahr in der arabischen Welt stattgefunden haben, wurde diese Versammlung, die bis 23:30 Uhr Ortszeit dauerte, als Facebook-Veranstaltung [ar] organisiert. Auf der Seite steht, dass die Versammlung, die unter der Schirmherrschaft des Tripoli Local Council stattfindet, dazu dienen soll, die Wut des Volkes über die Anwesenheit von Waffen und bewaffneten Männern außerhalb der Stadt Tripolis auszudrücken.

Adam teilt auf Twitter dieses Bild von der Demonstration:

@4Adam: Demonstration auf dem Märtyrerplatz in #Tripoli gegen das Tragen von Waffen. 7. Dezember 2011 #Libya

Ein Demonstrant trägt ein Schild mit der Aufschrift: Lieber Revolutionär, danke, dass du deine Waffe zuhause lässt und ein Buch mitbringst

Ein Demonstrant trägt ein Schild mit der Aufschrift: Lieber Revolutionär, danke, dass du deine Waffe zuhause lässt und ein Buch mitbringst. Photo von @4Adam auf Twitter

Assia Bashir Amry, ein Libyer der in den USA wohnt, witzelt:

@Libyan4life: #OccupyTripoli an sich ist historisch. NIE konnten sich unter #Gaddafi so viele Menschen versammeln, um ihre Meinung zum Ausdruck zu bringen. #Libya #Feb17

Ismael Zmirli fügt hinzu:

@ChaingeInLibya: Meine Mutter ist vor heute noch nie zum Märtyrerplatz gegangen, und heute hat sie mich von #OccupyTripoli aus angerufen – es ist Zeit für Versöhnung, Entwaffnung & natl Armee

Und Tripolitianian äußert seine Überraschung über den Umfang der Versammlung:

@Tripolitanian: Der Umfang des #OccupyTripoli Protests ist größer als ich dachte; http://pic.twitter.com/vD1IRIkb #Libya

Eine riesige Menschenmenge kam, um gegen das Tragen von Waffen zu demonstrieren. Foto von Aziz Belhaj auf Twitter

Viele libysche Twitterer fanden auch das folgende Plakat lustig, das von den Demonstranten getragen wurde.

Ein lustiges Plakat, das bei der heutigen Versammlung hochgehalten wurde und Revolutionären anleitet, ihre Waffen fallen zu lassen und in ihren Alltag zurückzukehren. Photo von @Alaref auf Twitter

Alaref Hassan schreibt [ar]:

من اللوحات الظريفة فعلاً ههههههه
@Alaref: Das ist eins der lustigsten Poster das ich je gesehen habe Hahaha

@Libyan4Life zufolge steht auf dem Poster:

Deine Mama vermisst dich und dein Vater will, dass du NACH HAUSE GEHST!!!! lol

Und das ist ein Aufruf an die bewaffneten Männer, ihre Waffen ruhen zu lassen und zu ihrem alltäglichen Leben zurückzukehren.

1 Kommentar

Sag deine Meinung!

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..