Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Welttag des Händewaschens: Durch Musik und Tanz das Verhalten verändern

Logo des weltweiten Tag des Händewaschens

Weißt du, wie du dir richtig die Hände wäschst? Durch Lieder und Tänze bringen Menschen aus verschiedenen Teilen der Welt anderen die richtige Technik des Händewaschens bei, um Gesundheit zu fördern. Der 15. Oktober ist der weltweite Tag des Händewaschens. Mit dem Slogan “Saubere Hände retten Leben” rückt er eine einfache Handlung in den Mittelpunkt, die dabei hilft, Kindersterblichkeit durch vermeidbare Krankheiten zu verringern.

Mithilfe von Hip-Hop erzählen die Grammy-Gewinner Chocquibtown aus Kolumbien Kindern, wann und wie sie ihre Hände waschen sollen.

Diese Gruppe junger Leute aus einer ländlichen Gemeinde in Honduras nutzen ebenfalls Hip-Hop um über die Bedeutung des Händewaschens zu singen. Zu sehen ist das in diesem Video, welches im lokalen Fernsehen ausgestrahlt wurde.

In diesem BBC-World-Trust-Spot zum Thema Händewaschen in Kambodscha, stellt ein kleiner Junge, der von einem Spiel ausgeschlossen wird, solange er sich nicht die Hände wäscht, eine sehr wichtige Frage: Was, wenn ich keine Seife habe? Die Antwort? Nimm einfach Asche.

Viele verschiedene Organisationen fördern das Händewaschen in verschiedenen Teilen der Welt. Im nächsten Video sehen wir die Bemühungen des Roten Kreuzes in Haiti zur Förderung des Händewaschens durch Lieder in Kreolisch. “Food for the Hungry” in Mosambik zeigt eine Händewasch-Station, die einen Wasserkanister als Wasserquelle benutzt, und teilt das Lied “Mozi's Water”, welches so lang ist, wie Händewaschen dauern sollte. Die Stiftungen Surtigas und Promigas in Kolumbien haben Kinder darin bestärkt, sich durch Schreiben, Malerei, Poesi und Singen auszudrücken. Einige der Kinder haben Stücke über das Händewaschen komponiert und singen sie im traditionellen regionalen Stil von Vallenato.

Dieses Video aus Mexiko, basiert auf UNICEFs japanischem Händewasch-Lied aus dem Jahr 2009 und benennt die Schritte mit Namen, die einfacher zu merken sind: der Berg, die Gitarre, das Motorrad, die Schlange, der Schmetterling und “kamehameha” [en]. Es zeigt, dass Händewaschen natürlich viel mehr ist, als nur das Aneinanderreiben der Handflächen!

Beyonces “Single Ladies” wird als Soundtrack für die fünf verschiedenen Schritte des Händewaschens für Mitarbeiter im Gesundheitswesen genutzt, wie in diesem Video gezeigt und von Studenten des Gesundheitswesens getanzt wird. Erst Ringe, Uhren, Armreifen entfernen, dann den Wasserstrahl einstellen, die Hände nass machen und genug Seife benutzen, Waschen der Handrücken, Handflächen, Seiten und Fingerspitzen und dann Trocknen der Hände mit Papiertüchern, welches danach auch benutzt wird, um den Wasserhahn zu schließen.

Mitarbeiter des Gesundheitswesens in Iligan City, Philippinen, machten ihr selbst choreografiertes Händewasch-Video zu dem Beat von Jai Ho aus dem Soundtrack des Filmes “Slumdog Millionaire”.

Lasst uns unsere Hände waschen gehen!

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..