Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Indien: Filme, die von der Masse finanziert werden

Shashwati informiert uns darüber, dass ein großer Teil des Films “Please Don’t Beat Me, Sir!”, der im Oktober am 2011 Busan International Film Festival (BIFF) Weltpremiere feiern wird, von individuellen Spenden über das Internet finanziert wurde. Im Film handelt es sich um eine Theatergruppe von jungen Schauspielern der Region Chhara, die durch ihr Spiel die Brutalität der Polizei und die Stigma der Kriminalität bekämpfen.

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..