Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Syrien: Proteste im ganzen Land, 6 Tote in Dara'a

Die Protestwelle im Nahen Osten erreichte nunmehr als letztes Land auch Syrien. Nachdem frühere Aufrufe zu Protesten am 5. Februar fehlgeschlagen waren, brachte ein erneuter Aufruf am 15. März mehrere Hundert Menschen in verschiedenen Städten auf die Straßen, darunter in der Hauptstadt Damaskus und Aleppo. Die Zahl ist zwar recht gering, doch stellt dies einen wichtigen Präzedenzfall für Syrien dar, einem Land, in dem Proteste gegen die Regierung unbekannt sind und das geringste Anzeichen einer abweichenden Meinung mit eiserner Faust zerschlagen wird.

Am 16. März protestierten rund 150 Menschen vor dem Innenministerium und verlangten die Freilassung von politischen Gefangenen, deren Familien an diesem Protest ebenfalls teilgenommen hatten. Die Demonstration wurde gewaltsam aufgelöst und ungefähr 38 Leute wurden verhaftet.

Die Bildunterschrift lautet: 15. März 2011. Befreit Syrien. 48 Jahre Unterdrückung und Diktatur

Heute gab es größere Proteste im ganzen Land. Der Größte fand in der Stadt Dara'a statt, die sich 100 km (60 Meilen) südlich von der Hauptstadt Damaskus befindet. Gegen die Demonstranten wurde tödliche Gewalt eingesetzt und es wurde berichtet, 6 von ihnen seien getötet und rund 50 verwundet worden.

Syrian blogger @Okbah berichtet bei Twitter:

مصدر دكتور في مستشفى درعا يؤكد لمحمد العبد الله وصول ستة قتلى للمستشفى وخمسين جريحا. والصور قريبا#Syria #Daraa
Ein Arzt in Dara'as Krankenhaus bestätigt Mohammad Al Abdallah, dass sechs Leute tot eingetroffen seien und 50 Verwundete. Fotos in Kürze.

Das folgende Video zeigt den Protest in Dara'a, in dem die Menschen singen: “Der Protektor ist der Dieb.”

@Okbah fügt hinzu:

عشائر درعا تهدد بحرق كل مقار الأمن والجيش في المدينة ان لم يحاسب الرئيس قتلة أبنائها اليوم #Syria #Daraa
Die Stämme in Dara'a drohen damit, die Hauptquartiere der Armee und der Sicherheitskräfte niederzubrennen, wenn der Präsident diejenigen, die für den heutigen Tod ihrer Söhne verantwortlich sind, nicht zur Rechenschaft zieht.

Ein syrischer Aktivist mit dem Spitznamen Malath Aumran bestätigt, bestätigt, dass die Zerstörung bereits begonnen habe:

Anruf von einem Freund: Wir greifen das Büro von Atef Najeeb an, dem Chef der politischen Sicherheitsabteilung in Derra #Syria

Der syrische Aktivist Ammar Abdulhamid sagt in den USA:

#Syria: Offiziell ist es eine Revolution.. Clashes هn #Deraa #Homs #Damascus #Banyas#Hassakeh #DeirAzzor #Hama, etc#March15 إنها الثورة

Das folgende Video zeigt, wie die Feuerwehr Demonstranten mit Wasser besprüht:

Eine Syrische Revolution Facebook-Seite berichtet, dass über der Stadt Dara'a mehrere Hubschrauber gesehen wurden und nach ihrer Ansicht befindet sich die Stadt in einer Sicherheits-Sperrzone und Tausende von Soldaten stehen bereit. Außerdem wurden laut dieser Webseite 6 Wagen der Sicherheitskräfte verbrannt und die Behörden versuchen die Leichen derjenigen zu verbergen, die bei den Zusammenstößen getötet wurden.

Dieses Bild zeig einen Hubschrauber bei der Landung im Stadion von Dara'a.

Wir werden weiterhin über die Entwicklungen in Syrien berichten, sobald neue Informationen vorliegen.

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..