Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Nord- und Südkorea: tödliche Gefechte, live bei Twitter

Nordkorea hat mehr als hundert Artillerie-Raketen auf eine bewohnte südkoreanische Insel in der Nähe seiner westlichen Grenze abgefeuert. Zwei südkoreanische Marines wurden bei den Gefechten getötet, mindestens ein Dutzend weitere wurden verletzt und viele Gebäude wurden in Brand gesetzt. Südkorea erwiderten das Feuer und lies seine Kampfjets aufsteigen.

Foto von @givenjoy zeigen Spuren der südkoreanischen Kampfflugzeuge im Flug über das Westmeer, wo die Gefechte stattgefunden hatten.

Wenige Sekunden, nachdem die Nachrichten an die Öffentlichkeit gelangten, tweeteten die Südkoreaner wie wahnsinnig über mögliche Zukunftsszenarien, Rettungspläne und die neuesten Informationen. Viele suchten nach genauen Quellen, weil einige unbestätigte Gerüchte On-line zirkulierten, dass der nordkoreanische Führer Kim Jong-il gestorben sei. Twitterer zitierten Freunde in der Armee, die sagten, dass sich die koreanische Halbinsel in einer kriegsähnlichen Situation befände. Südkoreas Präsidentenamt, Cheongwadae (@ BlueHouseKorea) hat versucht, die öffentliche Meinung zu beruhigen.

Jay H. LIM (@Narciman) 北 연평도 포격… 역외환율 1180원대로 급등 (아주경제) http://bit.ly/hT33X8 “로이터통신이 싱가폴발로 김정일 사망설을 전하는 등 외신의 루머성 보도”[역자주:로이터 통신의 사망설 보도는 찾을 수 없었음][…]

Der Wechselkurs für den koreanischen Won schnellte auf 1180 Won (für 1 US-Dollar) hoch. “Reuters in Singapur berichtete von einer Theorie über den Todt von Kim Jong-il, von der angenommen wird, dass es ein Gerücht sei” [Anm.: ein Reuters Artikel über das Gerücht von Kims Todt ist nicht auffindbar] […]

Choi Kyu Bong (@ drumboy83): RT @ breezkite: 군대 에 있는 후배 한데서 전화 가 왔답 니다 .. 준비끝났답니다… 강원도쪽에 있는데.. 진돗개1호에 .. 준비다 했답니다.. 각자 집에 전화 돌리고 있나봅니다.

Ich bekam einen Anruf von meinem Junior [jüngeren Bekannten] in der koreanischen Armee … er sagte sie [die südkoreanische Armee] sei bereit. Seine Truppe befindet sich in der Kangwon Provinz (südkoreanische Provinz in der Nähe von DPRK (Nordkorea)], die erste Stufe des Jindo-Alarms wurde ausgegeben, und sie sind für den Krieg bereit. Die Soldaten telefonieren nach Hause.

대한민국 청와대 (@BluehouseKorea):RT @ROK_MND: 국방부는 이번 연평도 지역에 대한 북한의 도발에 대해 자위권 행사 차원에서 즉각적인 대응사격을 실시했고, 북한의 추가도발에 대비한 확고한 군사대비태세를 완비하고 있습니다.

Zum Nachweis der Selbstverteidigungsmacht hat das Verteidigungsministerium von Südkorea auf Nordkoreas Provokation sofort zurückgefeuert. Die koreanische Armee steht in voller Alarmbereitschaft auf weitere (mögliche) Provokationen aus dem Norden.

Als der Verkehr im gesamten koreanischen Online-Raum unerwartet hochschoss, baten einige Twitterer die Leute einer Leitlinie in Bezug auf die Nachrichtenverbreitung zu folgen in der Annahme, dass sich ordnungsgemäßes soziales Networking für die Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung nutzen ließe.

Mojito (모히또) (@mojito0):RT @lifedefrager: 연평도 관련 소식은 항상 보도 출처를 밝혀주시고, RT는 가급적 공식 RT를, 그리고 지금/현재라는 말 대신 현재 시각을 적어주세요. SNS를 활용해서 혼란을 오히려 최소화할 수 있습니다. RT 부탁드립니다.

Nennt bitte die Quelle einer jeden Nachricht über die Yeon Pyeong Insel. Und verbreitet die Nachrichten korrekt. Und anstelle die Zeit als ‘jetzt oder aktuell’ zu bezeichnen, nennt bitte die genaue Stunde und Minuten. Durch den Einsatz von SNS (Social Networking Service) können wir das Chaos minimieren. Bitte diese Nachricht weiter verbreiten.

Als Sorgen und Vorahnungen die Südkoreaner zu dominieren begannen, schlossen einige Twitterer einen selbst-auferlegten Pack, das Land nicht aufzugeben. Viele haben sich dieser spontanen sozialen Kampagne angeschlossen und schworen sich, niemals feige zu handeln und keine Lebensmittel zu horten. Darunter befanden sich auch Prominente, wie der Schriftsteller Lee Oi-soo
:

함께살자 (@che1781):저도 동참하지요^^RT @koreain: 라면 생필품 사재기 피난~ 나는 이딴거 안할란다! 죽어도 같이 죽고!! 살아도 같이 살고!!^^

Ich werde mich euch anschließen. :) Horten von Ramen und lebenswichtigen Gütern und flüchten; diese Dinge werde ich niemals tun. Wir sterben zusammen und leben zusammen.

JooA (@bourjooa):저도 동참합니다! 비겁하게 혼자살지는 않겠습니다! RT @ostrich175: RT ..동참 !!RT @koreain: RT @tramlee[…]

Ich bin dabei! Ich werde nicht versuchen, wie ein Feigling alleine zu überleben! RT @ostrich 175: RT.. Ich gehöre zu Euch!!

이외수 (@oisoo): 나는 비록 늙었으나 아직도 총을 들고 방아쇠를 당길 힘은 남아 있다. 위기상황이 오면 나라를 지키기 위해 기꺼이 전장으로 달려 가겠다.

Ich mag zwar alt sein, doch habe ich noch genügend Kraft das Gewehr zu halten und abzudrücken. Wen irgendein Notstand eintritt, werde ich zu der Arena laufen und für das Land kämpfen.

Würde in Koreas Metropolen ein totaler Krieg ausbrechen, gäbe es mehr als 1 Millionen Opfer. Einige Twitterer, wie @koreain, warnten die Leute davor zu emotionell zu werden, während andere losrannten, um in solchen gefährlichen Zeiten bei ihren Familien zu sein.

Choi Bong Kyu (@drumboy83):가족들이 일찍들어와! 라고 하기전에 알아서 들어가는게 효도RT @AgPD_Radio: (cont) http://tl.gd/745bg2

Es ist eine Höflichkeit deiner Familie gegenüber früh nach Hause zu gehen, ehe jemand dir dazu den Befehl gibt.

Der Feuer-Austausch hat jetzt aufgehört, aber die Furcht vor einem bevorstehenden Krieg wird sicherlich nicht so bald nachlassen.

Update: Der südkoreanische Präsident Lee Myung-bak hat dem Militär befohlen die nordkoreanische Raketenbasis anzugreifen, falls es Anzeichen für weitere Provokationen gibt.

1 Kommentar

Sag deine Meinung!

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..