Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Kolumbien: Das 53. Festival der Blumen in Medellín

Das 53. Festival der Blumen fand zwischen dem 25. Juli und 8. August in Medellín, Kolumbien statt. In diesem Jahr dauerte das Festival etwas länger – es waren jetzt 15 Tage und es gab viele zusätzliche Veranstaltungen. Eine vollständige Liste der Veranstaltungen ist auf der offiziellen Webseite des Festivals zu finden. Darüber hinaus kamen auch mehr Besucher, welche die diversen Zeremonien, 150 Veranstaltungen, 18 Musik-Shows besuchten sowie das Hauptereignis, die Parade der Silleteros (Blumen Trägerinnen).

Parade der Silleteros von Rubí Flórez benutzt unter einer Attribution-NonCommercial-NoDerivs 2.0 Generic Lizenz.

Die Silleteros sind eine große Bauerngruppe aus der Gemeinde von Santa Elena ungefähr eine Stunde von Medellín entfernt. Sie tragen bis zu 500 Holzrahmen mit in ihrer Region geernteten Blumen auf dem Rücken. Heutzutage ist das Festival ein gut organisiertes Geschäft und ist seit der ersten Veranstaltung vom 1. May 1957 gut gewachsen. Bei der Facebook-Gruppe “Flower Festival 2010 [es] 2010″ gibt es ausführlichere Informationen über die Geschichte der Veranstaltung, die von dem bekannten Einwohner Arturo Uribe gegründet wurde, der im Vorstand des Promotion- und Tourismus Büros saß. Gemäß dieser Facebook-Gruppe dauerte das erste Festival:

duró cinco días y fue algo incipiente porque careció del brillo de la actual. Sin embargo, con casetas en varios sitios de la ciudad y con fiestas privadas en los clubes sociales, los antioqueños disfrutaron de la magia de las flores.

fünf Tage und war etwas, dass sich entwickelte, weil dem damaligen Festival etwas an Brillanz fehlte. Doch mit Ständen an diversen Plätzen in der Stadt und privaten Parties in den sozialen Klubs genossen die Bewohner von Antioquia die Magie der Blumen.

Die offizielle Webseite der Silleteros unterstreicht deren aktive Teilname [es] bei der Parade und den Holzrahmen, die mit vielen Arten von Blumen geschmückt sind.

Nuevamente los 500 silleteros y silleteras del Corregimiento de Santa Elena entre niños, jóvenes, adultos y pioneros, tenemos el gusto de invitarlos este próximo 08 de Agosto, a partir de las 2:30 p.m. a disfrutar de la 53º Versión del histórico Desfile de Silleteros 2010. (…), enseñaremos que en nuestra comunidad silletera en medio de flores se puede construir espacios en donde la tolerancia, convivencia, equidad de genero, unión familiar, nos hace ser una de las mejores representaciones de la cultura colombiana.

Wieder einmal haben die 500 Silleteros aus der Gemeinde Santa Elena, einschließlich der Kinder, Teenager, Erwachsenen und Pioniere das große Vergnügen Sie zu der 53. Version der historischen Silletero Parade 2010 am 8. August beginnend um 2:30 nachmittags einzuladen. (…) wir zeigen Ihnen, dass es in unserer Silletero Gemeinde durch die Blumen möglich ist Platz zu schaffen, wo Toleranz, Koexistenz, Gleichstellung der Geschlechter und Einheit der Familie die beste Darstellung der kolumbianischen Kultur zeigt.

So hat das diesjährige Festival der Blumen stattgefunden mit Besuchen von Einheimischen und Fremden, worüber in den sozialen Medien und Blogs gesprochen wurde. Xady vom Blog Expresate [es] lädt seine Leser dazu ein, die Freuden der Festival-Aktivitäten mitzuerleben:

La feria de las flores nos trae muchos eventos significativos para toda la comunidad y el pueblo Medellinense con sus respectivos turistas. Debo destacar los espectaculares eventos musicales que se llevan a cabo de la feria de las flores, desde las presentaciones de las bandas músico marciales, tablados artísticos de Latin jazz, festival de bandas en la terminal del sur y artistas representativos de nuestro país como Grupo Galé, Jorge Celedón, Grupo Niche, Andrés cepeda entre otros.

Das Festival der Blumen bringt der gesamten Gemeinde und der Stadt Medellín viele wichtige Veranstaltungen und Touristen. Ich muss erwähnen, dass die Musik-Shows, die im Laufe des Festivals stattfinden, unter anderem Folgendes einschließen: Marsch-Musik-Bands, Latin Jazz, Festival von Gruppen in der Süd (Bus) Station und repräsentative Künstler wie Grupo Galé, Jorge Celedón, Grupo Niche und Andrés Cepeda.

Detail von Rubí Flórez benutzt unter einer Attribution-NonCommercial-NoDerivs 2.0 Generic Lizenz.

Tomáz Garzía in seinem Blog Mundo Desgrafiado [es], bietet einen anderen Blick auf das Festival, von dem er schreibt: “Ich könnte nicht besser dazu inspiriert werden über meine Mitbürger und die Teilnehmer zu sprechen:

Por esta época se disfrazan de paramilitares y saltan a la calle de poncho y sombrero, prendas que los campesinos ya evitan para no desentonar con las tendencias de la moda.

Um diese Zeit ziehen sie sich paramilitärisch an, springen in den Straßen herum, tragen Ponchos und Sombreros (Hüte), eine Kleidung, die die Bauern vermeiden, um nicht mit den Modetrends zusammenzustoßen.

Neben der Parade der Blumen gibt es auch noch andere Aktivitäten, die Besucher nach Medellín locken, wie z. B. die Reitergruppen. Das Twitter-Konto von der El Colombiano (@tips9333) Zeitung erhielt ein Foto von Daniela Zapata, die ein Bild von einem Mädchen gemacht hatte, dass vom Pferd herunterfiel und das bei Twitpic veröffentlicht wurde. Eine weitere dieser Aktivitäten ist die Oldtimer-Parade. Richard Klaus vom Blog Orgullo Paisa [es] verweist auf die 15 Jahre, die diese Veranstaltung Teil des Festivals der Blumen war:

Este emblemático desfile cumple 15 años de realizarse y año tras año lo hace con mucho más éxito, durante el recorrido podremos deleitar nuestra vista viendo los hermosos y vistosos carros que paseaban nuestra calles paisas hace mucho tiempo y que ahora nos acompañan en tan magno evento.

Dieses Jahr wird diese bemerkenswerte Parade 15 Jahre alt und jedes Jahr wird sie erfolgreicher. Auf der gesamten Strecke können wir die schönen, bunten Wagen bewundern, die unsere Straßen die längste Zeit benutzt haben und jetzt ein Teil dieses großartigen Ereignisses sind.

Blogger Jaime Horacio Arango von DiabloG [es] schreibt über die “politische Entscheidung”, die in Bezug auf die Radiosendung des Festivals und den Debatten zwischen den Fernsehsendern Teleantioquia und Telemedellín stattfanden. Teleantioquia hat dieses Jahr die Übertragungsrechte für das Hauptereignis, die Parade der Silleteros, nicht erhalten, obwohl sie diese Veranstaltung zusammen mit Telemedellín seit 23 Jahren ausgestrahlt hatten. Das schuf negativen Kommentare, die schließlich, angeblich vom Antioquia Gouverneur Luis Alfredo Ramos gedämpft wurden, der Teleantioquia gebeten hatte, der Entscheidung des Bürgermeisters zu folgen. Dieser argumentierte, dass es sich eine eingetragene Marke handelt und die Produktion von Telemedellín sei. Sie würden jedoch die Sendung an diejenigen weitergeben, die sie regional oder internationale ausstrahlen möchten. Zum Schluss verband sich Teleantioquia mit Telemedellín und die Parade konnte von weit mehr Menschen durch die regionalen Fernsehsender gesehen werden.

Trotz dieser Politisierung zieht das Festival der Blumen in Medellín jedes Jahr immer mehr Leute an. Das Festival beeinflusst die Wirtschaft und macht die Stadt zu einem Ort, an dem man ihre Traditionen und einfache Aktivitäten erleben kann.

1 Kommentar

Sag deine Meinung!

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..