4 März 2010

Artikel vom 4 März 2010

Weiterlesen

Uganda: Erdrutsch verursacht Hunderte von Toten

  4 März 2010

Ein Erdrutsch am Montagabend in Ost-Uganda tötete mindestens 80 Menschen und mehr als 300 werden noch vermisst. Die von einem Tag mit starkem Regen ausgelöste Schlammlawine begrub drei Dörfer im Bududa Bezirk unter sich und vertrieb über 2000 Leute aus ihren Häusern.