Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

FOKO: Die BOMBS sind eingetroffen

FOKO Madagaskar begann in 2007 mit einem Blog-Wettbewerb, ‘Best Of Malagasy Blogs (BOMBS)’ genannt, um damit ein größeres Fenster für die madagassische Blogosphäre zu öffnen. Die gute Neuigkeit ist, dass es BOMBS auch in 2009 wieder gibt. Dieses Mal bilden die Gewinner aus 2007 die Jury. Joan Razafimaharo informiert:

Die Nominierung für den BOMBS Blogging-Wettbewerb schließt am 31. Dezember. Nach einer Review der Finalisten-Liste wird die Jury die Gewinner am 3. Februar bekannt geben.

Es gibt 6 Kategorien: die kulturelle Identität von Madagaskar; Malagasy Angelegenheiten; die madagassische Sprache; usw. unter denen die Blogs angemeldet werden können.

FOKO lud die madagassischen Blogger zu einem Chat über die Preisvergabe ein.

Tahina bemerkte, dass der Klima-Gipfel in Kopenhagen in Madagaskar wegen der andauernden politischen Krise (siehe die Post von Andrydago für Details) keine große Beachtung fand. Den lokalen Medien zufolge ist die madagassische Jugend an diesem Thema jedoch sehr interessiert. Und das wird durch das folgende Ereignis noch deutlicher. JADE Madagaskar und FOKO Madagaskar organisierten eine VIDEO-Konferenz in Tamatave, um über das, was sich bei der COP 15 in Kopenhagen ereignet, zu diskutieren.

Patrick schreibt über die Konferenz:

Der letzte Samstag war ein außergewöhnlicher Tag in der Hauptstadt Betsimisaraka. Tamatave stand mit Kopenhagen in Dänemark via Video-Konferenz in direkter Verbindung. Technologie! Erstaunlich! Siehst du das nicht? Und das nur deshalb, weil der FOKO-Club Tamatave und die Aktivisten von JADE Madagaskar immer dafür kämpfen den richtigen Weg zu finden, um diesen Planeten mitten in der Bedrohung durch den Klimawandel zu retten.

Zu Beginn der Konferenz schien alles in Ordnung zu sein. Wir konnten die Diskussionen bei der COP 15 ganz klar sehen und hören. Plötzlich bekamen wir es mit der Angst zu tun, weil nur fünf (5) Minuten vor unserer direkten Diskussions-Teilnamen der Strom ausfiel. Das ist der Grund, warum wir einen Augenblick lang offline waren. Zum Glück waren wir gut darauf vorbereitet, und auch die COP15 Teilnehmer verstanden unsere Situation sehr gut. Wie auch immer, es dauerte nicht lange. Wenige Minuten später funktionierte alles wie zuvor. Es war ein großer Erfolg, weil wir an der Konferenz direkt teilnehmen konnten. Wir beendeten unsere Mission voller Freude.

Ariniania redet über Fozaorana, eine Art ‘Crayfish’ (Krebse), die in Teichen und Reisfeldern leben:

Die Fozaorana sind in den letzten zwei Jahren berühmt geworden. Er wurde zu einem Ausdruck im täglichen Leben der madagassischen Menschen. Die Hauptbedeutung lässt sich mit diesen Worten zusammenfassen: zahlreich, beliebt, billig.

- wird ein Mädchen ‘Fozaorana’ genannt, dann handelt es sich um ein ‘leichtes’ Mädchen.

- Ein Telefon wird ‘Fozaorana’ genannt, wenn es billig ist.

Sie hatte das Pech, von einem Taschendieb bestohlen zu werden.

Diana listet Dinge auf, die du tust, wenn du in Madagaskar bist.
Imahaka gibt Tips, wie man einen guten Lebenspartner findet, und warum man einen finden muss.
Pakysse zeigt ein Video über das totale Chaos im Straßenverkehr von Antananarivo, wo sogar ein Krankenwagen nicht durchkommen kann:

Weihnachten nähert sich und deshalb wünscht Lova Rakotomalala allen ‘Mirary Krismasy Sambatra’ (Möge dein Weihnachten friedlich sein). Er bringt uns ein paar beliebte Festtags-Melodien in ihrer madagassischen Version:

Frohe Weihnachten und schöne Feiertage an alle Mitglieder der ‘Rising Voices’ Familie.

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..