Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Iranischer Blogger Hossein Derakhshan in Teheran “verhaftet”

Laut Jahan News wurde der iranische Blogger Hossein Derakhshan (aka Hoder), der oft als Godfather der iranischen Blogosphäre bezeichnet wird, in Teheran verhaftet. Hossein kehrte vor drei Wochen in den Iran zurück, wo gegen ihn auf Vedacht der Spionage für den Staat Israel ermittelt wird. Derselben Quelle zufolge scheint Hossein eingestanden zu haben, an Spionageaktivitäten für Israel teilgenommen zu haben. Im Januar 2006 besuchte Hossein Israel als kanadischer Bürger und bloggte öffentlich über seinen Trip als Bruch mit einem größeren Taboo:

Das bedeutet wahrscheinlich, dass ich für lange Zeit nicht in den Iran zurückgehen kann, da Iran Israel nicht anerkennt, keine diplomatischen Beziehungen mit Israel führt und offensichtlich das Reisen dorthin als illegal ansieht. Was für ein Pech, aber das interessiert mich nicht. Zum Glück bin ich kanadischer Staatsbürger und habe das Recht jedes Land zu besuchen, das ich besuchen möchte. Ich werde nach Israel als Bürgerjournalist und Friedensaktivist gehen.

Bislang wurde die Inhaftierung von Hoder nicht von anderen Nachrichtenquellen bestätigt.

2 Kommentare

Sag deine Meinung!

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..