Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

China: Cyberdissident für vier Jahre ins Gefängnis

Ein chinesisches Gericht in der südöstlichen Provinz Zhejiang hat Chen Shuqing, einen Online-Autoren und Mitgründer der verbotenen China Demokratie Partei, zu vier Jahren Haft verurteilt. Er habe dazu aufgerufen “die Staatsgewalt zu unterwandern”. “Seine Verurteilung ist ein Fehler … er hat nur seine politischen Ansichten geäußert. Das sollte unter die Meinungsfreiheit fallen”, sagte sein Anwalt Li Jianqiang gegenüber Reuters.

Reporter ohne Grenzen kommentierte: “Wir wiederholen unsere Forderung, Chen und die 50 anderen Cyberdissidenten und Internetnutzer, die in chinesischen Gefängnissen sitzten, freizulassen.”

Geschrieben von Sami Ben Gharbia.

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..