Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Versteckte Botschaft in Myanmar Times veröffentlicht

Einige myanmesische Blogger schreiben über eine Werbeanzeige mit versteckter Botschaft, die am 23. Juli in der Myanmar Times erschienen ist.

Anzeige


N3 stellt fest
, dass die Nachricht als Anzeige für ein Reisebüro erschienen ist: Der erste Teil der Nachricht ist „Freedom“, der zweite Teil „Killer Than Shew“.

May11 untersuchte die Hintergründe der Anzeige und fand heraus:

Es sieht so aus, als würde die Anzeige Skandinarvier zu Tourismus in Burma auffordern – sie enthält jedoch eine versteckte Nachricht für die burmesische Junta: Die Anfangsbuchstaben des Gedichtes ergeben das Wort „Freedom“, der Name des Reisebüros („Ewhsnahtrellik“, d. Übers.) ergibt rückwärts „Killer Than Shwe“.

General Than Shwe führt die herrschende Junta in Myanmar an.

Die Anzeige wurde von der dänischen Gruppe Surrend geschaltet. Surrend hatte die selbe Methode schon einmal im Iran angewendet.

Nyein Chan Yar dankt der Gruppe für die Aktion.

Geschrieben von May Hnin Phyu

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..