Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Honduras: Einfühung in die Blogosphäre – Teil 2

Wie versprochen werde ich heute die honduranischen Technik-Blogs vorstellen.

Der durchschnittliche honduranische Geek ist männlich, 30, liebt Linux, schreibt drei Beiträge pro Sekunde und ist hervorragender Webdesigner. Viele dieser Blogs sind ästhetische Meisterwerke, mit großartigem Inhalt… zumindest von man auf Kubuntu, Compiz Fusion oder Mac steht. Achtung: All diese Blogs sind spanisch.

Cesarius Revolutions [ES] (www.cesarius.net), von César Palma ist eine Fundgrube von „Netzkultur, Linux, WordPress und Freier Software.“ Keine Lust mehr auf Windows? Willst du Screen Widgets wie bei Mac unter Linux? Willst du Ronaldinho schlagen? Die Suche hat ein Ende. César versprüht den Charme eines wahren Computer-Weisen. Alle Linux-Anfänger müssen dieses Blog lesen. Jetzt.

Cliosguy Cumulatus
[ES] (cliosguy.com) von cliosguy, einem Renault Clio-Fan, ist eine Sammlung von Gedanken zu Technologien. Zu den besten Beiträgen zählen die Ratschläge, wie man unter Beobachtung arbeitet, was man auf dem Totenbett tun sollte und woran man erkennt, ob man ein Geek ist.

Linux Maya [ES] (www.linuxmaya.com) von José Luis Romero Lagos (aka “Kinich Yax Kuk Mo“) ist eher ein Portal als ein Blog, bietet aber trotzdem viele Artikel, etwa Shrek 3 und Linux, die Novell Hack-Woche und das venezolanische Linux-Experiment: “Computadores Bolivarianos“. Im dritten Teil werde ich auf José Luis’ privates Blog genauer eingehen.

Es gibt unzählige weitere Seiten, aber aus Rücksicht auf meine Leser, die wohl eher dem technischen Mainstream angehören, werde ich davon absehen sie hier zu erwähnen. Stattdessen lade ich zu dem nächsten Einblick in die hondurische Blogosphäre ein: Persönliche Blogs.

Geschrieben von Aaron Ortiz.

1 Kommentar

Sag deine Meinung!

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..